Keine Artikel in dieser Ansicht.

Maulbronn: Auf den Spuren zisterziensischer Wasserbaukunst

24. September 2017
-

WANDERUNG IN DER KLOSTERLANDSCHAFT.

Mit Dr. Folke Damminger und Dr. Antje Gillich.

Wasser spielte in der klösterlichen Wirtschaft eine Hauptrolle. Es trieb die Mühlen an, diente der Bewässerung und versorgte die wichtige Fischzucht der Zisterzienser. Dafür schufen die Maulbronner Mönche ein System aus rund 20 Stauseen, Weihern und Gräben. Vieles davon ist erhalten und Teil des UNESCO-Welterbes Kloster Maulbronn. Dem Weg des Wassers folgt diese Wanderung in die Klosterlandschaft.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Kloster Maulbronn
Servicecenter
Telefon +49 (0) 62 21 . 65 88 815
service spamgeschützt @ spamgeschützt kloster-maulbronn.net

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Infozentrum / Klosterkasse

DAUER
Die Führung dauert etwa 120 bis 180 Minuten.

HINWEIS
Die Wanderung umfasst 5 km und ist vom Schwierigkeitsgrad leicht bis mittelschwer. Auf Wunsch der Teilnehmer ist auch eine größere Runde mit 8 km möglich.

PREIS
Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €
oder pro Person ein Gutschein der Schlosscard plus

ALLE TERMINE DIESER FÜHRUNG
Sonntag, 21. Mai 2017, 14.00 Uhr (Südroute mit Rossweiher)
Sonntag, 24. September 2017, 14.00 Uhr (Nordroute mit Graubrunnenwald)

GRUPPEN
Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden. Gruppen bis 20 Personen kosten 252,00 € pauschal, jede weitere Person 12,60 €.

Infos:

Start
24. September 2017
14.00 Uhr
Ende
16.30 Uhr
Veranstalter
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Ort
Kloster Maulbronn