Keine Artikel in dieser Ansicht.

Führung im ALM: "Zu Gast bei Juden"

22. Oktober 2017
-

Seit April 2017 ist es soweit, die Sonderausstellung „ Zu Gast bei Juden. Leben in der mittelalterlichen Stadt“ öffnet ihre Pforten und gewährt Einblicke, in die farbenfrohe Welt jüdischen Lebens im Umfeld des Bodensees.

In Begleitung mittelalterlicher jüdischer Persönlichkeiten eröffnet sich Ihnen die Chance, die Teilhabe von Juden und Christen am Leben der Region zu erfahren. Neben Medieninstallationen, die die Bilderwelt mittelalterlichen jüdischen Daseins erfahrbar machen, erwarten Sie prunkvolle Exponate, wie hebräische Prachthandschriften, die in Konstanz oder in benachbarten Städten hergestellt wurden. Aber auch stille Zeugen jüdischen Lebens sind zu sehen, deren Bedeutungen sich erst auf den zweiten Blick erschließen.

Verfolgen Sie schon jetzt Konzeption und Aufbau dieser einzigartigen Ausstellung in den Sozialen Medien. Unter #ZuGast2017 sind sie live dabei, wenn ein Stück jüdisch-christliche Wohnkultur Gestalt annimmt. Stück für Stück entsteht aus Exponaten verschiedenster Leihgeber aus aller Welt, dem reichen Bilderkanon jüdischer Prachtmanuskripte und den Gedanken und Ideen unseres Teams aus Historikern und Archäologen, Restauratoren, Grafikern und Innenarchitekten diese neuartige Ausstellung. Feedback? Sehr gern. Unter #ZuGast2017 #Feedback sind wir via https://twitter.com/ALMkonstanzjederzeit für Sie erreichbar.

 

Für die Ausstellung wurden kostbare Leihgaben aus dem Bodenseeraum ausgewählt, die sich heute in Oxford, Budapest, Darmstadt, München, Zürich, Schaffhausen, Freiburg, Konstanz und weiteren Orten befinden. Sie wurden bisher nie zusammen gezeigt und kehren zum ersten Mal zum Ort ihrer Entstehung zurück.

Die Ausstellung ist zweisprachig in Deutsch und Englisch. Es erscheint ein Begleitband zum Preis von 19,80 €.

Infos:

Start
22. Oktober 2017
15.00 Uhr
Ende
16.00 Uhr
Ort
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg, Benediktinerplatz 5, 78467 Konstanz