Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kinder führen Kinder durch die Playmobilausstellung im ALM

10. März 2018
-

Wie die Sandalen zu den Römern gehören, so gehören auch unsere Kinderführungen zu der PLAYMOBIL-Ausstellung! Dieses Mal erzählen hunderte PLAYMOBIL-Figuren die spannende Geschichte des römischen Lebens in Südwestdeutschland und in der Schweiz. Was in der quirligen römischen Siedlung, dem vicus, und auf dem ausgedehnten Landgut, der villa rustica, alles los war, können Kinder doch eigentlich am besten erzählen - keine trockenen Fakten, sondern das aufregende, pralle Leben kann man beobachten: fleißige Handwerker und vornehme Marktbesucher, weihrauchumwehte Tempel, schwer beladene Schiffe auf dem Rhein, Kinder beim Äpfelklau, Legionäre bauen eine große Brücke und und und...

Junge, genauso wie erwachsene Besucher können bei den Führungen mit unseren Kinderführern, die bestens über die Römer informiert sind, in der Zeit zurückversetzen lassen. Da weiß man hinterher, was wirklich wichtig ist: Die Kinderführungen gehören zu den Highlights der PLAYMOBIL - Ausstellung!

Die Führungen finden alle zwei Wochen an einem Samstag um 15:00 Uhr statt. Die Termine können dem Veranstaltungskalender entnommen werden.

Die Führungen sind kostenlos, es ist lediglich der Eintritt ins ALM zu entrichten.

Infos:

Start
10. März 2018
15.00 Uhr
Ende
16.00 Uhr
Ort
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg, Benediktinerplatz 5, 78467 Konstanz