Keine Artikel in dieser Ansicht.

Führung: Der römische Gutshof von Tengen-Büßlingen

06. Mai 2018
-

Auf der Römerstraße durchs Jahr 2018:

Der Gutshof ist einer der größten seiner Art in Süddeutschland. Die Fundamente von 10 Steingebäuden wurden dort ausgegraben; sieben können heute noch besichtigt werden. Innerhalb des  etwa 5,4 ha umfassenden Areals lag zentral das Haupthaus, um das sich Tempel, Bad und weitere Wohn- und Wirtschaftsbauten lose gruppierten. Aufgrund der Münz- und Keramikfunde scheint das Gründungsdatum um 75/80 nach Christus gesichert. Das Ende des Gutshofes läßt sich mit Hilfe eines 99 Münzen umfassenden Münzschatzes aus einem Gebäude frühestens in das Jahr 263 nach Christus festlegen. 

Führung mit Bürgermeister a.D. Helmut Groß über das Gutshofgelände. 

Treffpunkt:
Römischer Gutshof Büßlingen (Beschilderung in Büßlingen folgen).

Eintritt frei!

Info und Anmeldung:
Stadt Tengen
Saskia Kersten-Reck
Tel. +49 (0)7736 9233-10
s.kersten-reck(at)tengen.de  

Infos:

Start
06. Mai 2018
11.00 Uhr
Ende
12.30 Uhr
Ort
Treffpunkt: Römischer Gutshof Büßlingen (Beschilderung in Büßlingen folgen)