Busexkursion ab Singen: Welterbe Eiszeitkunst und Höhlen der Schwäbischen Alb

21. Juli 2018
-

Die Fahrt führt zu den erst vor kurzem zum UNESCO-Welterbe ernannten Eiszeithöhlen ins Achtal bei Blaubeuren bei Ulm. Im urgeschichtlichen Museum werden die ältesten Kleinkunstwerke der Welt besichtigt. Zudem steht der Besuch der altsteinzeitlichen Höhle »Hohle Fels«, dem Fundort der berühmten 40.000 Jahre alten Venusfigur, die ebenfalls im Museum bewundert werden kann, auf dem Programm. Und natürlich darf auch der Blautopf nicht fehlen.
Leitung: Dr. Jürgen Hald.
Kosten: 45 € (Mitglieder des Hegau-Geschichtsvereins 40 €).
Bitte anmelden! Über die Geschäftsstelle des Hegau-Geschichtsvereins.

 

Infos:

Start
21. Juli 2018
07.30 Uhr
Ende
19.00 Uhr
Veranstalter
Hegau-Geschichtsverein, Singen