Archäologischer Abendspaziergang mit dem Amt für Archäologie Thurgau

16. Juni 2018
-

Auf der Römerstraße durchs Jahr 2018:

 „Wo steckt der Feind?"
Archäologischer Abendspaziergang auf befestigten Spuren von Eschenz über Stein am Rhein zum Schloss Hohenklingen.

Die Archäologen vom Amt für Archäologie Thurgau führen Sie durch die Epochen: Auf der Insel Werd Pfahlbauer und augusteische Militärpräsenz, dann spätantikes Kastell Tasgetium und Bunker aus dem 2. Weltkrieg, danach mittelalterliche Befestigung von Stein am Rhein, anschließend gemütlicher Aufstieg zum Schloss Hohenklingen mit Rössener Höhensiedlung und imposanter Wehranlage aus dem Mittelalter.
Zum Abschluss Apéro auf der Schlossterrasse und Ausklang der Veranstaltung.

Treffpunkt: Insel Werd.

Anmeldung erforderlich bei:
Museum für Archäologie Thurgau
Freie Straße 24
CH 8510 Frauenfeld
Tel. +41 (0)58 345 74 00
archaeologie(at)tg.ch 
www.archaeologie.tg.ch

Infos:

Start
16. Juni 2018
16.45 Uhr
Ende
19.00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Insel Werd